Die guten Vorsätze

Wer kennt sie nicht? Die Sache mit den guten Vorsätzen? Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns vor grundlegende Gewohnheiten zu ändern oder ganz abzuschaffen: Regelmäßig Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, auf Fleisch verzichten, mehr Obst und Gemüse essen, keinen Alkohol trinken, 5 kg abnehmen, den Keller entrümpeln, mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen (wobei wir Letzteres unter den gegebenen Umständen aufs Telefonieren beschränken müssen) uvam…
Das neue Jahr ist noch nicht mal zwei Wochen alt und Schwupps werden die guten Absichten nur noch halbherzig befolgt bis sie still und leise den alten Gewohnheiten zum Opfer fallen. Warum alles auf einmal verändern wollen? Wozu dieser Druck? Wir brauchen doch keinen Jahreswechsel, um den einen oder anderen guten Vorsatz zu fassen und ihn in Ruhe erfolgreich umzusetzen.
Alles hat seine Zeit. Der richtige Zeitpunkt ist nicht vom Kalender abhängig sondern ausschließlich von uns selbst.
In diesem Sinne wünsche ich Euch eine entspannte Zeit.

Text und Foto: © Gabriela Zander-Schneider